Hundeliege – ein bequemes Plätzchen für den Hund

Aktualisiert am: 10.12.2021

Eine Hundeliege ist eine tolle Ergänzung zu anderen Liegeplätzen für den Hund. Die Liege wird dabei häufig im Freien genutzt. So kann der Hund es sich auf einem Liegestuhl genauso bequem machen wie das Herrchen.

Die Hundeliege für draußen ist eine tolle Idee. Gerade, wenn der Hund gern im Wasser herumplanscht, kann er so wunderbar trocknen. Ameisen werden ihn ebenfalls nicht stören und so lohnt sich die Anschaffung einer Hundeliege für den Garten.

Update vom 09.06.2021

Amazon Basics – Erhöhtes Haustierbett wurde neu in den Vergleich aufgenommen und ist unser neuer Vergleichssieger. Ebenfalls neu ist die Bedsure Hundeliege.
Veehoo Kühl Erhöhte Hundebett ist nicht mehr verfügbar und wurde aus dem Vergleich genommen.

Hundeliegen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hundeliege mit kühlender Wirkung, Gestell aus Eisen, Bespannung aus Netzstoff, Größenauswahl von XS bis XL, Höhe: 19 - 23 cm

Hohe Beliebtheit: Das Amazon Basics – Erhöhtes Haustierbett

ist mit einem atmungsaktiven Netzstoff bespannt und sorgt so in der warmen Jahreszeit für eine angenehme Luftzirkulation. Das Material kann einen Wärmestau verhindern und hilft dem Hund so durch die heiße Jahreszeit. Der Abstand zum Boden beträgt je nach gewählter Größe zwischen 19 und 23 cm, sodass diese Hundeliege auch für kleine und kranke Hunde gut zu erreichen ist.
Hundehalter können beim Amazon Basics – Erhöhtes Haustierbett zwischen fünf Größen wählen. Die größte Variante hat Abmessungen von 151,9 x 94 cm und ist laut der Rezensionen so belastbar, dass auch der Hundehalter zum Kuscheln auf der Hundeliege Platznehmen kann. Sehr viele Käufer loben in den Rezensionen die hohe Stabilität und Standfestigkeit des Hundebettes und berichten, dass es nach kurzer Eingewöhnungszeit schnell von ihrem Hund akzeptiert wurde.
Nur in seltenen Fällen kam es zu vorzeitigem Verschleiß der Hundeliege. Vor allem bei den größeren Varianten für schwerere Hunde bog sich in einigen Fällen nach einiger Nutzungszeit das Gestänge durch.
Obwohl der Hersteller nicht explizit darauf hinweist, ist das Amazon Basics – Erhöhtes Haustierbett den Rezensionen zufolge auch für den Einsatz im Garten und auf der Terrasse geeignet. Der Netzstoff trocknet schnell, wenn er im Regen nass geworden ist.
Die Hundeliege wird zerlegt geliefert und muss vor der ersten Verwendung montiert werden. Den meisten Käufern gelang das ohne Schwierigkeiten. Nur in seltenen Fällen sorgten unsauber gefräste Gewinde oder fehlerhafte Schrauben für Verzögerungen beim Aufbau.

Vorteile:
  • 5 Größen erhältlich
  • hohe Belastbarkeit
  • stabil und standfest
  • gute Akzeptanz bei vielen Hunden
  • atmungsaktive Bespannung
Nachteile:
  • selten fehlerhafte Schrauben und Gewinde
  • in Einzelfällen vorzeitiger Verschleiß

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Atmungsaktiv, luftdurchlässig, für Innen- und Außenbereich geeignet, Material: Gestell aus Eisenrohr, Material des Bezugs aus 600 D Oxford und Stoff, Gesamtmaße: 92 × 76 × 18 cm, Belastbarkeit: 15 kg

Atmungsaktive Hundeliege für kleine Hunde: Die PawHut Hundeliege

freut Kunden besonders, da sie für kleine Hunde geeignet ist. Hunde bis zu einem Gewicht von 15 kg finden darauf ihren Platz.
Die Maße von 92 × 76 × 18 cm sind optimal geeignet, um einem kleinen Hund einen kuscheligen Platz zu geben. Käufer finden es gut, dass die Liege Indoor und Outdoor genutzt werden kann. So schützt sie vor heißen Platten im Sommer, aber auch vor kühlen Fliesen im Winter.
Da die PawHut Hundeliege eine hochwertige Verarbeitung mit guten Materialien besitzt, ist sie luftdurchlässig und atmungsaktiv. Das Material besteht aus robustem 600 D Oxford und textilem Stoff.
Das Gestell besteht aus Eisenrohr. Hundebesitzer freuten sich über die einfache Montage, sodass die Liege schnell einsatzbereit war.
Die Käufer berichten, dass die PawHut Hundeliege leicht zu reinigen ist. Mit einem Lappen kann sie abgewischt werden. Zudem ist sie resistent gegen Schimmel und Ungeziefer, sodass sich nichts in ihr einnisten kann.
Einige Nutzer bemängelten die Maße. Teilweise stimmen diese nicht mit den Herstellerangaben überein und die Liege ist zu klein. So hat ein mittelgroßer Hund natürlich keinen Platz darauf. Zudem sind bei manchen Kunden die Plastikecken abgeplatzt, wodurch scharfe Kanten entstehen können.

Vorteile:
  • resistent gegen Schimmel
  • atmungsaktiv
  • für Indoor und Outdoor
Nachteile:
  • Teilweise stimmen die Maße nicht
  • Ecken teilweise defekt

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hundeliege für Indoor und Outdoor, Gestänge aus Metall, Bespannung aus Netzstoff, Größenauswahl von S bis L, Höhe: 20 cm, Belastbarkeit: max. 38,5 kg (Gr. L)

Hundeliege für den Garten: Die Bedsure Hundeliege

ist aus einem strapazierfähigen Rahmen und einer unempfindlichen Bespannung gefertigt und für die Verwendung im Innen- und Außenbereich geeignet. Das Modell ist in drei Größen verfügbar und bei allen Varianten 20 cm hoch.
Für die Montage müssen lediglich vier Schrauben befestigt werden, sodass die Bedsure Hundeliege in wenigen Minuten steht. Einige Käufer weisen darauf hin, dass die Schrauben sich nach einiger Nutzungszeit lockern und deswegen regelmäßig kontrolliert und ggf. nachgezogen werden müssen.
Die vom Hersteller versprochene maximale Belastbarkeit kann von vielen Käufern bestätigt werden. Auch bei intensiver Beanspruchung beim Toben und Spielen büßt diese Hundeliege nichts von ihrer Stabilität ein. Einigen Nutzern ist beim Transport allerdings aufgefallen, dass sich die Hundeliege verwindet, wenn man sie anhebt und umherträgt.
In Einzelfällen fiel den Nutzern beim Auspacken bereits einige Verarbeitungsfehler auf. Selten kam es auch zu Transportschäden. Auch wenn die Bedsure Hundeliege vom Hersteller für den Gebrauch im Freien beworben wird, sollte sie bei Regen hereingeholt werden. In einigen Fällen bildete sich am Gestänge Rost, nachdem die Hundeliege länger im Außenbereich verblieb.

Vorteile:
  • für den Innen- und Außenbereich geeignet
  • atmungsaktive Liegefläche
  • 3 Größen verfügbar
  • gut erreichbare Höhe (20 cm)
  • hohe Belastbarkeit (max. 38,5 kg in Gr. L)
Nachteile:
  • Gestänge nicht verwindungssicher
  • selten Rost

Hundeliege kaufen – auf welche Aspekte kommt es an?

Eine Hundeliege für den Outdoor Bereich ist alles andere als ein unnötiger Luxus. Wer einen Garten oder eine Terrasse hat, in dem sich der Hund gern aufhält, braucht auch eine für draußen taugliche outdoor Liegeunterlage für den Hund. Die Hundeliege ist eine der besten Optionen.

Wenn man eine Decke aufs Gras legt, wird sie nach und nach feucht – auch im Sommer. Wenn es regnet, kann eine Decke gar nicht genutzt werden. Der Hund legt sich ohne alles auf die Erde und ist über und über mit Matsch besudelt.

Mit einer Hundeliege wäre das nicht passiert. Sie hält nicht nur die Feuchtigkeit und den Schmutz vom Hund fern, sondern sorgt auch für eine ameisenfreie Zeit im Außenbereich. Hunde werden nämlich häufig von Ameisen gepickt, wenn sie auf dem Rasen liegen.

Wer seinem flauschigen Liebling etwas Gutes tun möchte, schützt ihn vor der Sonne mit einer Hundeliege mit Sonnendach. So bekommt er keinen Sonnenbrand.

Darüber hinaus gibt es noch viele andere Hundeliegen. Wir verraten jetzt, welche Größen, welches Material und welche Ausführungen es gibt.

Was ist eine Hundeliege?

Eine Hundeliege ist vergleichbar mit einem Feldbett für Menschen. Viele Modelle sind klappbar, sodass sie schnell aufgestellt werden können.

Manche Modelle werden auch am Stück geliefert, sodass sie nicht weggeräumt werden müssen. So braucht der Hundebesitzer auch keine Angst haben, dass die Liege sich aus Versehen zuklappt, wenn der Hund darauf liegt.

Oft kommt die Hundeliege mit vier Beinen und einem Stück Stoff daher. Das Material ist regen- und UV-beständig, sodass es für draußen bestens geeignet ist. Nicht selten ist die Liege in der Mitte mit einem Netz bespannt, um eine Luftzirkulation zu gewährleisten.

Darüber hinaus schützt die Hundeliege für draußen den Vierbeiner vor Insekten, Zecken und Ameisen. Sie können nicht direkt vom Boden auf ihn krabbeln und haben es schwerer an ihn heranzukommen.

Praktisch ist auch, dass der Hund nach einem Regen nicht im Nassen liegt. So kann er sich draußen hinlegen, muss danach aber nicht gewaschen werden. Schmutz wird von ihm ferngehalten.

Im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon kommt die Hundeliege zum Einsatz. Auch am Strand leistet sie einen guten Dienst. Die Hundeliege für den Innenbereich werden gern bei kalten Fliesen genutzt.

Folgende Hundeliegen sind zu bekommen:

  • Outdoor Hundeliege: Die Hundeliege für draußen wird häufig auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten genutzt. Der Hund ist sicher vor Ungeziefer, Schmutz und Nässe.
  • Indoor Hundeliege: Die Hundeliege für drinnen eignet sich für kalte Fliesen. So liegt der Hund nicht auf einer kalten Fläche und kann es sich gemütlich machen.
  • Hundeliege für kleine Hunde: Für kleine Hunde muss es nur eine kleine Hundeliege sein. Sie kann ohne Probleme überall eingesetzt werden.
  • Hundeliege für große Hunde: Hundeliegen gibt es bis zu einer XXL Größe. Große Hunde finden genug Platz darauf.
  • Klappbare Hundeliege: Die klappbare Hundeliege ist optimal für unterwegs geeignet. Im Urlaub kann sie mit an den Strand genommen werden oder im Garten der Ferienwohnung aufgestellt werden.
  • Hundeliege mit Sonnendach: Damit der Vierbeiner in der prallen Sonne nicht überhitzt, gibt es Hundeliegen mit Sonnendach.
  • Camping Hundeliege: Wer viel mit dem Hund beim Camping unterwegs ist, kann zu einer Camping Hundeliege greifen. Sie fährt von Ort zu Ort mit und kann jederzeit draußen aufgestellt werden.
  • Hundeliege Ersatzbezug: Falls der Bezug für die Hundeliege defekt ist, kann er bei vielen Modellen ohne Probleme ausgewechselt werden. Ein Ersatzbezug für die Hundeliege gibt es zu kaufen.

Welche Größe kann eine Hundeliege haben?

Um eine passende Hundeliege für den flauschigen Freund zu finden, sollte man den Hund ausmessen. Einmal vom Kopfansatz bis zum Schwanz messen reicht aus, um die Größe der Liege festzulegen. Die Angaben sind dabei oft gestaffelt nach Größe des Hundes oder nach Rasse.

Es lässt sich schnell eine geeignete Hundeliege für den Vierbeiner finden. Wichtig dabei ist, dass der Hund sich auch ausgestreckt hinlegen kann. Folgende Größen bei Hundeliegen gibt es:

  • Hundeliege für kleine Hunde: Kleine Hunde brauchen weniger Platz, deswegen ist die Hundeliege für kleine Hunde kleiner gehalten. Chihuahuas, Malteser oder Maltipoos fallen in diese Kategorie.
  • Hundeliege für große Hunde: Große Hunde wollen es auch bequem haben und so gibt es Hundeliegen für große Hunde. Zu ihnen gehören der Deutsche Schäferhund, Golden Retriever oder auch Berner Sennenhund.
  • Hundeliege für XXL Hunde: Damit die sehr großen Flauschfreunde ebenfalls eine Hundeliege haben können, die zu ihnen passt, gibt es XXL Hundeliegen. Sie ist auf die Größe von sehr großen Hunden abgestimmt. Deutsche Doggen, Mastiff oder auch der Irische Wolfshund finden ihren Platz darauf.

Wie ist die Belastbarkeit einer Hundeliege?

Grundsätzlich sollte jeder Hundebesitzer bei der Hundeliege auf die Belastbarkeit achten. Die Liege für den Hund muss stabil sein und nicht nur so wirken. Am besten probiert man sie aus. So findet man heraus, ob sie auch wirklich für den Hund geeignet ist.

Besonders bei Klappliegen ist es wichtig, sie vorher zu testen. Wenn sie bei der ersten Bewegung zusammenklappen, sollte man die Finger davon lassen. Der Hund geht schließlich nicht zaghaft mit ihr um und prüft vor dem Darauf liegen, ob sie auch wirklich hält.

Oft hüpft er mit Schwung darauf, um sich anschließend hinzulegen. So manche Hundeliege ist in dieser Situation zusammengeklappt. Gerade bei schweren Hunden besteht dieses Problem häufiger. Klappbare Hundeliegen sollten auf jeden Fall vorher ausprobiert werden.

Generell ist immer auf die Belastbarkeit der Liege zu achten. Häufig lässt sich nicht nur eine Größenangabe oder eine Rasseangabe finden, sondern auch eine Kiloanzahl.

Mit dieser Kilozahl darf die Liege belastet werden, aber nicht darüber hinaus. Hundebesitzer sollten sich an die angegebene Kilozahl halten, um ihren Hund nicht zu gefährden.

Aus welchen Materialien besteht eine Hundeliege?

Das Gestell einer Hundeliege besteht häufig aus Metall. Rahmen aus Eisenrohr kommen zum Einsatz. Edelstahl, Aluminium oder andere Metalle werden ebenfalls gerne genutzt. Sinnvoll ist es bei dauerhaftem Außeneinsatz darauf zu achten, dass das Metall nicht rosten kann.

Der Stoffbezug kann frei gewählt werden. Oft handelt es sich dabei um ein pflegeleichtes, robustes Material, das leicht zu reinigen ist. Es ist wasserabweisend und atmungsaktiv.

Hundeliegen für draußen sind oft mit Oxford Stoff bezogen. Nicht selten ist in der Mitte auch Netzstoff zu finden, um eine Luftzirkulation zu gewährleisten. Indoor kommen flauschige Materialien zum Einsatz.

Darüber hinaus haben viele Hundeliegen rutschfeste Füße. So kann die Liege auf glattem Untergrund nicht wegrutschen.

Wie kann man die Hundeliege reinigen?

Die Reinigung einer Hundeliege ist denkbar einfach. Da die Materialien wasserabweisend sind, müssen sie nur mit einem nassen Lappen abgewischt werden. Nach einer kurzen Trockenzeit ist die Hundeliege wieder im Einsatz.

Bei groben Verschmutzungen kann allergiefreundliches Reinigungsmittel verwendet werden. Es riecht nicht stark, sodass es den Hund nicht stört und reinigt auch den gröbsten Schmutz weg. Generell lohnt es sich, beim Bemerken einer starken Verschmutzung, diese sofort zu reinigen. So verkrustet sie nicht und ist leichter zu entfernen.

Alternativprodukte

Wer nicht auf eine Hundeliege setzen möchte, kann sich auch ein anderes alternatives Produkt aussuchen. Alle anderen outdoortauglichen Versionen von Hundeschlafplätzen stehen zur Auswahl. Wichtig hierbei ist, dass sie wasserabweisend und wetterbeständig sind. So hat man lange Spaß mit ihnen.

Folgende Alternativprodukte sind zu bekommen:

  • Hundekissen für den Outdoor Bereich: Hundekissen gibt es mit wasserfesten Materialien, sodass es sich der flauschige Freund darauf gemütlich machen kann.
  • Outdoor Hundebett: Das Outdoor Hundebett ist witterungsbeständig und wasserfest. Es kann überall aufgestellt werden und ist auch in der klappbaren Version erhältlich.
  • Hundekörbchen für draußen: Spezielle Hundekörbchen für draußen können im Freien stehen gelassen werden. Sie sind leicht zu reinigen und bequem für den Hund.

Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten, dem Vierbeiner ein gemütliches Plätzchen im Außenbereich einzurichten. Hundehütten, outdoortaugliche Kuschelhöhlen und mehr warten auf den Hund und ihren Besitzer.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 03.12.2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Erhöhte Hundeliege, Abstand zum Boden: 17,7 cm, atmungsaktiv, mit Netzstoff, wasserdicht, kratzfest, Stahlrahmen, rutschfeste Gummifüße, Größe L, Maße: 107 × 76 × 18 cm, verschiedene Größen erhältlich (S bis XL)

Erhöhte und atmungsaktive Hundeliege: Die Veehoo Kühl Erhöhte Hundebett, Hundeliege Outdoor

macht Kunden und ihre Vierbeiner glücklich. Die erhöhte Liege ist höher als andere Hundeliegen. Mit 17,7 cm reicht sie über den Boden, sodass Ungeziefer und Ameisen keine Chance haben.
Kunden freute es, dass der Hund sicher geschützt auf der Hundeliege liegen kann. Er wird nicht nass und auch nicht schmutzig. Schädlinge haben keine Chance.
Darüber hinaus kann die Liege bei Käufern punkten, indem sie mit einer tollen Ausrüstung daherkommt. So ist das Material resistent gegenüber Schädlingen. Sie nisten sich also nicht in der Liege ein. Zudem ist es wasserdicht, atmungsaktiv und kommt mit einem antibakteriellen Material daher.
Hundebesitzer finden es gut, dass sich das Bett leicht transportieren lässt. Auf Reisen ist es daher sehr gut geeignet.
Positiv fällt den Käufern auch der Kühleffekt der Veehoo Kühl Erhöhte Hundebett, Hundeliege Outdoor auf. An heißen Sommertagen ist das besonders erholsam für den Hund. Verstärkt wird der Effekt, wenn der Hund nass ist.
Die Liege für Hunde bietet eine hohe Stabilität. Leider gibt der Verkäufer keine Belastungsgrenze an, was Kunden nicht so toll finden. Es wird nur die Größe des Hundes angegeben. Auch kleine Hunde können schwer sein.
Kunden mögen es, dass die Liege gummierte Füße besitzt. Sie rutscht nicht weg, falls der Hund sich darauf schmeißt.
Käufer bemängelten, dass der Aufbau schwierig sei. Manchmal passen die Teile nicht ineinander. Manchmal fehlen Teile, sodass man es gar nicht aufbauen kann und auf die Nachlieferung warten muss.
Zudem erwähnen ein paar Käufer, dass ihre Hunde Löcher hineingebissen haben. Die Veehoo Kühl Erhöhte Hundebett, Hundeliege Outdoor ist kratz-, aber nicht beißfest. Das ist ein Unterschied und so sollten beißfreudige Hunde nur unter Aufsicht das Bett benutzen.

Vorteile:
  • hoch (17,7 cm über dem Boden)
  • atmungsaktiv
  • kühlt im Sommer
  • antibakteriell
  • kratzfest
  • wasserdicht
Nachteile:
  • Aufbau ist schwer
  • Teilweise fehlen Einzelteile bei der Lieferung
  • nicht beißfest

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 19.01.2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stabil bis 50 kg, Maße: 91 × 123 × 110 cm, Outdoor geeignet, klappbar, komplett pulverbeschichtet, wetterfest

Robuste XL Hundeliege für große Hunde: Das Rinderohr® Deluxe Hundeliege Hundebett XL

ist bei Hunden und ihren Besitzern sehr beliebt. Das Modell für große Hunde überzeugt durch seine praktische Handhabung und seinen leichten Aufbau.
Kunden freuten sich, dass die Hundeliege klappbar ist und überall ganz leicht aufgestellt werden kann. So ist sie auf Reisen eine gute Wahl. Schnell hat der Hund abends seinen Schlafplatz und kann sich auch unterwegs vollkommen wohlfühlen.
Neben der Option auf Reisen eingesetzt zu werden, wird die Hundeliege gern im Outdoor Bereich genutzt. Auf der Terrasse, im Garten und auf dem Balkon macht sie eine gute Figur. Käufer finden es schön, dass sie dauerhaft draußen verbleiben kann.
Die Rinderohr® Deluxe Hundeliege Hundebett XL ist wetterfest. Es macht ihr nichts aus, nass zu werden und sie trocknet recht schnell wieder. Auch mit schlammigen Hunden hat sie kein Problem, denn sie kann leicht gereinigt werden.
Die leichte Reinigung finden Hundebesitzer gut, da sie die Liege nur abspülen müssen. Falls gröbere Verschmutzungen vorliegen, kann auch mit einem nassen Lappen einmal kräftige darüber gewischt werden. Nach einer kurzen Trockenzeit ist sie wieder im Einsatz.
Das Material mögen Kunden und ihre Hunde ebenfalls. Es ist wasserfest, bequem und resistent gegen Milben und andere Ungeziefer. Schädlinge und Schimmel können sich darin nicht einnisten.
Praktisch ist die Netzbespannung für den Hund. So ist die Liege atmungsaktiv. Falls der Hund im Sommer im Wasser war, kann er auch von unten trocknen, wenn er liegt.
Das übrige Material besteht aus pulverbeschichtetem Eisenrohrrahmen. Es kann nicht schimmeln oder rosten. Ein dauerhafter Einsatz im Außenbereich ist möglich.
Hundebesitzer begeistert es außerdem, dass das Rinderohr® Deluxe Hundeliege Hundebett XL für große Hunde geeignet ist. So haben Hunde im XXL-Format endlich auch eine Hundeliege, die mit auf Reisen gehen kann. Bis 50 kg hält sie das Gewicht aus und so gibt es endlich eine Option für schwere Hunde.
Käufer bemängelten die Qualität des festen Stoffes. Teilweise reißt er im Gebrauch ein. Es scheint, als würde er von der Sonne porös werden. Zudem bleicht die Hundeliege schnell aus. Sie sollte daher lieber im Schatten aufgestellt werden.

Vorteile:
  • klappbar
  • für große Hunde geeignet
  • für den Außen- und Innenbereich
  • atmungsaktiv, wetterfest und strapazierfähig
  • einfache Reinigung
Nachteile:
  • Stoff bleicht aus
  • Material kann einreißen