Türschutzgitter – den Bewegungsraum des Hundes sinnvoll und sicher begrenzen

Aktualisiert am: 29.10.2021

Ein Türschutzgitter hält Hunde davon ab, überall im Haus zu sein – auch an Orten, an denen die lieben Vierbeiner möglicherweise nicht erwünscht sind.

Zur Absperrung für bestimmte Bereiche in der Wohnung oder im Haus reichen oft schon einfache Türgitter. Hunde lernen schnell solche Grenzen zu respektieren. So können die Türen auch mal offenstehen, ohne dass das Tier in den Raum rennt.

Türschutzgitter Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Zum Klemmen, mit einer Höhe von 75 oder 107 Zentimetern erhältlich, 75 bis 84 Zentimeter breit, kann erweitert werden, 5,5 Zentimeter Abstand zwischen den Gitterstäben, 53 Zentimeter Durchgangsbreite

Robust und praktisch: Die Nobby Absperrtür Dog Barrier

kann schnell und einfach eingebaut werden, was die meisten Kunden lobend erwähnen. Nach der Montage hält das Gitter nach den Erfahrungen der meisten Käufer auch sehr gut und bleibt unter Belastung stabil.
Einzig bei sehr großen und kräftigen Hunden kann das Türschutzgitter beschädigt werden. Dafür müssen diese Hunde aber auch viel Kraft aufwenden.
Ein Kunde hatte etwas Probleme mit der Tür im Absperrgitter. Diese rutschte etwas aus dem Scharnier heraus. Allerdings scheint dieses Problem nicht immer aufzutreten.
Die Höhe des Absperrgitters wird in den meisten Fällen als ausreichend beschrieben. Die meisten Hunde versuchen nicht, die Barriere zu überspringen.
Die Nobby Absperrtür Dog Barrier kann auch mit der gesamten Verarbeitung punkten. Die Plastikelemente sind allerdings in einigen Fällen schon nach kurzer Zeit kaputt gebrochen.
Viele Käufer finden, dass sie eine ansprechende Optik hat. Dieser Punkt ist nicht unwichtig, da so ein Gitter immer gut sichtbar ist.
Die Tür des Gitters lässt sich in beide Richtungen öffnen. Das empfinden die meisten Kunden als sehr praktisch.
Allerdings beträgt der Öffnungswinkel in eine Richtung weniger als 90 Grad. Das kann dazu führen, dass Engstellen im Bereich der Tür noch enger werden.
Einige Kunden merken an, dass die Tür nicht offen stehen bleibt. Das kann negativ auffallen, es kann aber auch als positiv gewertet werden. Denn so bleibt die Tür auch unabsichtlich nicht komplett offen.
Der Verschluss der Nobby Absperrtür Dog Barrier wird als robust beschrieben. Allerdings ist der Mechanismus nicht ganz einfach zu bedienen. Gäste brauchen oft Hilfe.
Der Schluss ist auch ein Hindernis, wenn Gegenstände durch den Türbereich getragen werden müssen. Viele Kunden beklagen, dass ein einhändiges Öffnen nicht immer möglich ist.

Vorteile:
  • Stabil
  • Einfache Montage
  • Lässt sich in beide Richtungen öffnen
Nachteile:
  • Verschlussmechanismus ist nicht ganz einfach
  • Tür öffnet in eine Richtung weniger als 90 Grad

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: aus Stahl, zum Klemmen, extra hoch, mit Katzentür, passend für Türöffnungen von 74 bis 99 Zentimetern, 40 Zentimeter Durchgangsbreite, 6,5 Zentimeter Abstand zwischen den Gitterstäben

Türschutzgitter mit Katzenklappe: Das Carlson Pet Products Tor mit PET Tür

kann laut den meisten Kundenstimmen einfach eingebaut werden. Andere Kunden berichten jedoch von Problemen.
Wenn das Absperrgitter sehr fest eingeklemmt wird, kann sich die Tür nicht mehr richtig schließen. Ist das Carlson Pet Products Tor mit PET Tür so eingebaut, dass die Durchgangstür funktioniert, hält die Befestigung in einigen Fällen nicht allen Belastungen stand.
Die Katzenklappe hält größere Hunde in der Regel davon ab, durch das Gitter zu laufen. Ein Kunde berichtete jedoch, dass sein besonders schlauer und geschickter Hund sich durch die kleine Tür zwängen konnte. In einem solchen Fall sollte man die Katzentür geschlossen halten.
Einige Kunden berichteten, dass das Carlson Pet Products Tor mit PET Tür mit einem anderen Schließmechanismus geliefert wurde, als er auf den Produktbildern zu sehen ist. Der Verschluss des gelieferten Türschutzgitters scheint laut Rezensionen nicht ganz einfach zu öffnen zu sein.
Der Spalt an den Seiten der Tür ist größer als der Abstand zwischen den Gitterstäben. Dadurch können Katzen auch an den Seiten durchschlüpfen.

Vorteile:
  • Mit Katzenklappe
  • Hält in den meisten Fällen gut
  • Mit Verlängerung
Nachteile:
  • Die Funktion der Tür kann durch ein sehr festes Einspannen behindert werden
  • Der Schließmechanismus stimmt in manchen Fällen nicht mit den Produktbildern überein

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: zum Klemmen, aus Metall, 68 bis 76 Zentimeter breit, 81,5 Zentimeter hoch, öffnet in beide Richtungen, erweiterbar, Ein-Hand Bedienung

Praktische Details: Das Geuther - Tür- und Treppenschutzgitter ohne Bohren Easylock 4791+, für Kinder und Hunde

kann die Kunden mit einer einfachen und schnellen Montage überzeugen. Auch der Sitz des eingebauten Gitters wird als fest und sicher beschrieben. Damit kann das Türschutzgitter wichtige Kriterien erfüllen.
Ein Kunde berichtete, dass das Türschutzgitter bei einer sehr schmalen Tür nicht gut in den Türrahmen passte, obwohl es laut Herstellerangaben hätte passen müssen. In diesem Fall hatte sich der obere Bereich so verzogen, dass der Schließmechanismus nicht mehr richtig funktionierte.
Das Geuther – Tür- und Treppenschutzgitter ohne Bohren Easylock 4791+, für Kinder und Hunde wird von vielen Kunden auch für seine automatische Verriegelung gelobt. Allerdings kann diese nur funktionieren, wenn das Gitter nicht zu fest in den Türrahmen geklemmt wird. Eine Kundin berichtete zusätzlich, dass dieser Mechanismus bei neueren Exemplaren nicht mehr so gut funktioniert.
Darüber hinaus kann die Tür bei etwa 90 Grad leicht einrasten und bleibt dann offen stehen. Das ist praktisch, wenn etwas durch das Hunde Absperrgitter getragen werden muss.

Vorteile:
  • Einfacher Einbau
  • Hält gut
  • Rastet bei vollständiger Öffnung leicht ein
  • Automatischer Schließmechanismus
Nachteile:
  • Der Schließmechanismus funktioniert nicht bei allen Exemplaren gleich gut
  • Bei falscher Montage funktioniert die Tür nicht mehr gut
  • Kann bei sehr schmalen Türen kaum richtig angebracht werden

Türschutzgitter kaufen – welche Aspekte sind dabei wichtig?

Türschutzgitter werden in der Regel für die Sicherheit von kleinen Kindern eingesetzt. Diese Gitter können auch für Hunde eingesetzt werden. Es gibt aber auch spezielle Hunde Absperrgitter.

In welchen Situationen kann ein Türschutzgitter für Hunde eingesetzt werden?

Die Gründe für den Einsatz eines Hunde Absperrgitters können sich von Fall zu Fall unterscheiden. Türschutzgitter lassen sich im Zusammenleben mit einem Hund zum Beispiel in folgenden Situationen einsetzen:

  • um verbotene Bereiche einzuüben
  • um das Alleinsein zu trainieren
  • um junge und alte Hunde von Treppen fern zu halten

Junge Hunde können mit ihnen lernen, dass sie bestimmte Räume nicht betreten sollen. In diesem Fall sind die Türschutzgitter sichtbare und wirkungsvolle Grenzen. Diese wirken auch ohne die ständige Korrektur des Vierbeiners.

Auch als Training für das Alleinbleiben kann ein Türschutzgitter eine gute Hilfe sein. Die kleinen Welpen können ihre Besitzer trotzdem noch im Blick haben. Irgendwann ist der Welpe entspannt, obwohl er seinem Menschen nicht direkt nachlaufen kann und der nächste Schritt kann geübt werden.

Besonders junge oder sehr alte Hunde müssen auch von Treppen ferngehalten werden. Dadurch werden Verletzungen vermieden.

Welche Eigenschaften und Besonderheiten sollte ein Hunde Absperrgitter haben?

Hunde Absperrgitter gibt es in verschiedenen Varianten. Häufig sind Gitter, die durch eine integrierte Tür geöffnet werden können. Diese Variante ist besonders praktisch, da sie nur einmal richtig angebracht werden muss.

Andere Türschutzgitter werden ohne Befestigung in der Tür aufgestellt. Einige Modelle lassen sich sogar flexibel ausziehen. So können sie schnell an unterschiedlichen Türen genutzt werden.

Eine dritte Variante besteht aus einem Netz oder einem Stoff, das bzw. der vor die Türöffnung oder die Treppe gespannt werden kann. Bei einer solchen Variante kann es allerdings schnell zu Beschädigungen durch den Hund kommen.

Robuster als Netze sind Türen aus Holz oder Metall. Holzabsperrungen können Kratzer bekommen, wenn der Hund mit der Pfote dagegen schlägt. Dagegen hält Metall auch dieser Beanspruchung ohne Schaden stand.

Bei einer Variante mit eingebauter Tür sollte die Bedienfreundlichkeit im Blick stehen. Eine automatische Verriegelung ist darüber hinaus besonders praktisch, da das Gitter so nicht offen stehen bleiben kann.

Wenn möglich, sollte sich das Türschutzgitter in beide Richtungen öffnen lassen. Dadurch wird die Bedienfreundlichkeit zusätzlich erhöht. Der Platz sollte dafür jedoch ausreichend sein.

Ein Türschutzgitter mit Katzentür kann sinnvoll sein, wenn noch Katzen mit im Haus leben. Diese können dem Hund dann unkompliziert ausweichen und das Gitter problemlos passieren.

Wer ein Türschutzgitter für Hunde sucht, sollte sich also folgende Fragen stellen:

  • Wie soll das Gitter aufgebaut sein?
  • Aus welchem Material soll es bestehen?
  • Sind besondere Eigenschaften erwünscht?
  • Soll das Hunde Absperrgitter eine Katzenklappe haben?

Wie sollte ein Türschutzgitter gemessen werden?

Die Hunde Absperrgitter sollten immer genau an die Tür angepasst sein. Es gibt Türschutzgitter für schmale, normale oder besonders breite Türen. Die Unterscheidung ist wichtig, da die Gitter sonst nicht in die Tür passen, oder sich nicht richtig befestigen lassen.

Bevor das richtige Türschutzgitter ausgewählt wird, sollte die Tür richtig vermessen werden. Dazu wird einmal die Breite des Durchgangs auf der Höhe des oberen Endes des Gitters gemessen.

Als nächsten Schritt wird der Durchgang auch auf Höhe des Fußbodens gemessen. So können die Hundebesitzer sicher gehen, dass das Türgitter passgenau eingebaut werden kann.

Sollte ein vorhandenes Türschutzgitter für den Durchgang zu schmal sein, kann es eventuell durch eine Türschutzgitter Verlängerung angepasst werden.

Wie hoch muss ein Türschutzgitter für Hunde sein?

Ein Absperrgitter für Hunde muss immer an die Größe des Tieres angepasst sein. Die meisten Modelle haben eine Höhe von 60 bis 80 Zentimetern.

Für kleine Hunderassen kann das ausreichend sein. Bei diesen Tieren ist es viel wichtiger auf einen engen Abstand der Streben zu achten, weil die Hunde sich sonst durch die Lücken zwängen können.

Sehr große Vierbeiner können diese Barriere jedoch leicht springend überwinden. In diesem Fall lohnt sich die Anschaffung eines extra hohen Modells.

Ist das Türschutzgitter extrahoch, hat es meist eine Höhe zwischen 100 und 110 Zentimetern. So werden auch größere Hunde am Überspringen gehindert.

Wie kann ein Türschutzgitter für Hunde befestigt werden?

Viele Türschutzgitter müssen an der Wand oder der Tür mit Schrauben befestigt werden. Die entstehenden Bohrlöcher können vor allem in Mietwohnungen zu einem großen Problem werden. Oft werden die Türschutzgitter auch nicht für die gesamte Lebensdauer des Hundes benötigt.

Eine bessere Lösung stellen hier Türschutzgitter dar, die ohne Bohren befestigt werden können. Diese Absperrgitter zum Klemmen, werden oft mit herausdrehbaren Knöpfen an den Spalt der Tür angepasst.

Türschutzgitter zum Klemmen halten ebenso gut wie die Varianten zum Bohren. Wichtig ist bei der Montage, dass alle vier Knöpfe möglichst gleich weit herausgedreht werden sollen. Dann sitzt das Gitter richtig und kann auch komplett geschlossen werden.

Kann ein Hunde Absperrgitter für Hunde auch im Außenbereich genutzt werden?

Nicht nur im Haus, sondern auch draußen können Absperrgitter für Hunde hilfreich sein. Mit diesen Türschutzgittern kann zum Beispiel ein Gemüsegarten vom Rest des Außenbereiches abgetrennt werden. Auch ein frisch gesäter Rasen muss unter Umständen vor den buddelnden Hundepfoten beschützt werden.

Grundsätzlich sollten alle Absperrgitter für den Außenbereich witterungsbeständig sein. Außerdem sollten sie sicher befestigtt werden.

Beim Anbringen des Absperrgitters sollte nicht nur die Seitliche Befestigung bedacht werden. Genauso wichtig ist der Abstand zum Boden und die Beschaffenheit des Untergrundes. Ist zu viel Platz oder der Boden zu weich, kann ein Hund schnell unter dem Absperrgitter durchkommen.

Wenn die Balkontür oder die Terrassentür durch ein Gitter geschützt werden soll, kann es unter Umständen schwierig werden. Hier kann ein ausziehbares Modell Abhilfe schaffen. Diese Hunde Absperrgitter werden einfach vor einem Durchgang aufgestellt.