Hundedecke Auto – Bequemlichkeit und Sauberkeit für unterwegs

Aktualisiert am: 24.12.2021

Mit einer Hundedecke für das Auto können Hundebesitzer den Schmutz aus dem Auto fernhalten. Wer öfter mit seinem Hund einen Ausflug macht, kennt das Problem: Gerade vom Strand oder aus dem Wald gekommen, muss der Hund ins Auto. Die Pfoten sind schmutzig, er trieft vor Matsch und nass ist er natürlich auch.

Mit der Autodecke kann die Fellnase trotzdem mitfahren, auch wenn sie schon einmal besser aussah. Doch welche Hundedecken für das Auto gibt es und worauf muss man achten?

Hundedecken fürs Auto Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hochwertige Auto Hundedecke für die Rücksitzbank, rutschfester Untergrund, mit Sicherheitsgurt, kratzfest, Schutz gegen Tropf- und Spritzwasser, Material: Hochwertiger 600D Oxford, Anti-Haar Funktion, atmungsaktiv dank Netzgarn, Größe: 137 x 45 x 56 cm, für die meisten Autos geeignet

Hochwertige, wasserdichte Autoschutzdecke für Hunde: Kunden sind begeistert von der Looxmeer Hunde Autoschondecke

Sie bietet einen Schutz gegen Tropf- und Spritzwasser. Darüber hinaus wird sie aus hochwertigem Material hergestellt und kann mit ihrem Aussehen punkten.
Die hochwertige Autodecke überzeugt Kunden mit ihrem rutschfesten Untergrund. Sie kann sicher im Auto angebracht werden, ohne herumzurutschen. Der Hund ist so sehr sicher im Auto verwahrt, was vielen Käufern gefiel.
Befestigt wird die Looxmeer Hunde Autoschondecke mit einem Sicherheitsgurt und Klettverschlüssen. Die Handhabung der Autodecke fanden Kunden sehr einfach. Sie ist angebracht, wenn man sie benötigt.
Laut vielen Käufern schützt die Decke das Auto sehr gut. Sie hat ein sehr dickes 600D Oxford Material. Dies ermöglicht es dem Hund, es sich bequem zu machen. Kratzfest ist es außerdem.
Die Anti-Haar-Funktion fanden Hundebesitzer besonders praktisch. So bleiben Hundehaare nicht an den Sitzen haften und können von der Looxmeer Hunde Autoschondecke leicht entfernt werden.
Das dicke Material ist wasserdicht, was viele Kunden freut. Gegen Spritz- und Tropfwasser schützt es die Autositze. So wird im Auto nichts dreckig, auch wenn der Waldspaziergang gerade beendet wurde.
Auf der Rückbank angebracht, kann die Autodecke auch von großen Hunden benutzt werden. Sie bietet genügend Platz, dass sich ein Golden Retriever oder ein Schäferhund hinlegen können. Kunden fanden diese Möglichkeit gut, da viele Hundedecken eher für kleine Hunde ausgelegt sind.
Die Nutzer loben außerdem die einfache Reinigung. Auch wenn der Hund sehr dreckig ist, kann die Hundedecke mit einem Staubsauger abgesaugt werden. Anschließend muss sie nur mit einem nassen Tuch abgewischt werden und ist wieder einsatzbereit.
Bemängelt wurde, dass die Hundedecke anfangs stark riecht. In einem kleinen Raum wie einem Auto kann dies bei längeren Autofahrten unangenehm werden. Am besten ist es, die Decke vor der Nutzung auslüften zu lassen.

Vorteile:
  • Rutschfester Boden
  • Mit Klettverschluss und Sicherheitsgurt
  • Schutz gegen Spritz- und Tropfwasser
  • Anti-Haar Funktion
  • Atmungsaktiv
Nachteile:
  • Starker Eigengeruch

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hundedecke für die Rücksitzbank, mit Sitzverankerung und Schnellverschlüssen, weich gepolstert, rutschfeste Rückseite, Größe: 130 x 115 cm, verschiedene Größen wählbar, Material: 600D Oxford, wasserdicht

Wasserdichte Autodecke mit rutschfester Rückseite: Die VIVAGLORY Autoschondecken für Hunde

besteht aus vier verschiedenen Schichten, die laut der Rezensionen für einen zuverlässigen Schutz der Sitze sorgt. Das einfache Anbringen und der Schutz vor Kratzern und Schmutz wird immer wieder gelobt.
Die oberste Schicht zeigt sich in einem dicken 600D Oxford Gewebe, das kratzfest und wasserdicht ist. Eine zweite Schicht ist eine bequeme Schicht aus Baumwolle, um dem Hund einen guten Liegekomfort zu bieten. Die untere Schicht ist ebenfalls ein dünneres Oxford Gewebe, das mit einer Anti-Rutsch Beschichtung ausgestattet ist.
Kunden finden die Autoschondecken sehr gut, da sie universell für jedes Auto eingesetzt werden können. Dafür gibt es sie in verschiedenen Größen. Die Anbringung ist einfach.
Die VIVAGLORY Autoschondecken für Hunde wird mittels Sitzverankerung und Schnellverschlüssen über dem zu schützenden Polster angebracht. Durch die rutschfeste Rückseite rutscht der Hund im Auto nicht umher, so die Käufer. Auch lässt sich die Decke so präzise anbringen.
Kratzer und Schmutz haben keine Chance, da das Gewebe sehr dick ist. In den Bewertungen lässt sich herauslesen, dass die Autoschondecke gute Arbeit leistet. Das Auto ist gut geschützt.
Kunden fanden es nicht so gut, dass das Gewebe nicht bissfest ist. Wenn man einen Hund hat, der das Autofahren nicht mag und versucht, sich zu befreien, könnte die Decke kaputtgehen. Auch bei verspielten Welpen könnten die Zähne kleine Löcher verursachen.
Kunden bemängelten zudem, dass anfangs ein leichter Geruch von der Autoschondecke ausgeht. Durch Lüften kann dieser aber beseitigt werden.

Vorteile:
  • Wasserdicht
  • Für jedes Auto verwendbar
  • Gepolstert
  • Rutschfeste Unterseite
  • Verschiedene Größen verfügbar
  • Material: 600D Oxford
Nachteile:
  • Leichter Geruch
  • Nicht bissfest

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kofferraumschutzdecke, Material: 600D Oxford Gewebe, gepolstert mit PP-Baumwolle, wasserdicht, reißfest, mit Ladekantenschutz und Seitenschutz, mit verstellbaren Schnallen und Klettverschluss, Größe: 178 x 100 x 32 oder 183 x 104 x 33 cm

Gepolsterter Kofferraumschutz mit Ladekantenschutz: Der KYG Universal Kofferraumschutz Hunde

besteht aus mehreren Schichten Material. Das Oxford Gewebe ist reißfest und wasserdicht. Die weiche Polsterung aus Baumwolle bietet dem Hund ausreichend Bequemlichkeit.
Die Anti-Rutsch Beschichtung auf der Unterseite des Kofferraumschutzes finden Hundebesitzer gut. So hat die Decke im Kofferraum keine Möglichkeit, umherzurutschen. Der Hund hat einen festen Halt während der Fahrt.
Praktisch finden Käufer den Ladekanten- und Seitenschutz. So geht beim Ein- und Aussteigen nichts kaputt. Kratzer an der Stoßstange gehören der Vergangenheit an. Zudem ist das Material reißfest, sodass auch durch Kratzen und Beißen nichts kaputtgehen kann.
Kunden lobten die leichte Installation. Der KYG Universal Kofferraumschutz Hunde muss nur mit Klettverschluss im Kofferraum angebracht werden. Schon kann es losgehen.
Zu bemängeln hatte die Käufer die Haftkraft der Klettstreifen. Gerade bei großen Hunden können sich diese bei Bewegung schnell öffnen. Ein sicherer Halt ist dann nicht mehr gegeben und die Decke kann im Kofferraum herumrutschen.

Vorteile:
  • Gepolstert mit Baumwolle
  • Wasserdicht
  • Reißfest
  • Stoßstangenschutz
Nachteile:
  • Klettstreifen halten nicht richtig

Hundedecke Auto kaufen – auf welche Aspekte kommt es an?

Wenn der Hund nach einem ausgedehnten Spaziergang Schlamm beschmiert und nass ins Auto muss, liegt die nächste Autoreinigung nicht fern. Die Hundedecke für das Auto bietet sich als günstigere Alternative zur ständigen Reinigung an.

Sie kann leicht angebracht werden und hält den gröbsten Schmutz, Nässe und Haare von den Bezügen und dem Kofferraum fern. Ganz nebenbei geben sie dem Hund einen gemütlichen Rückzugsort für lange Autofahrten.

Wer seinen Hund an eine Hundedecke gewöhnt, erschafft ihm während der Fahrt ein Plätzchen ganz für sich allein. So fühlt sich der Hund auch während der Autofahrt wohl.

Doch worauf kommt es bei einer Autoschutzdecke für Hunde an? Benötigt man auch einen Seitenschutz und wie sieht es mit dem Material aus?

In welchen Arten der Autoschondecke für Hunde gibt es?

Bei der Suche nach der passenden Autoschutzdecke für den Hund gibt es unterschiedliche Arten. Je nachdem was man für ein Auto hat und wie man die Hundedecke für das Auto einsetzen möchte, gibt es verschiedene Optionen. Hier ein Überblick über die Möglichkeiten:

  • Rücksitz Hundedecke für das Auto: Um die Rückbank im Auto zu schützen, gibt es eine spezielle Rücksitz-Hundedecke, die im Auto auf der Rückbank angebracht werden kann. Sie zieht sich oft über die gesamte Rückbank und ist für große Hunde geeignet. Der Hund hat die Möglichkeit, sich hinzulegen und es sich bequem zu machen. Dabei wird die ganze Rücksitzfläche vor Schmutz, Nässe und Haaren geschützt.
  • Kofferraumschutz oder Kofferraumdecke für den Hund: Die Kofferraumdecke lässt sich komplett im Kofferraum ausbreiten. Sie verdeckt ihn und schützt vor Nässe, Haaren und Schmutz. Ähnlich funktioniert auch ein Kofferraumschutz, der die Form des Kofferraums hat. Er wird mit Klett befestigt und bietet dem Hund viel Platz zum Liegen.
  • Auto Hundedecke mit Seitenteilen oder Seitenschutz: Um nicht nur die Sitzfläche des Autos zu schützen, gibt es die Auto Hundedecke mit Seitenteilen oder Seitenschutz. Der Seitenschutz sorgt dafür, dass nichts schmutzig wird, auch wenn der Hund sich anlehnt. Zuverlässig werden die Türen ebenfalls vor Schmutz, Nässe und Haaren geschützt.
  • Beheizbare Hundedecke für das Auto: Wenn der Hund gerne schwimmt, viel draußen unterwegs ist und im Winter nass wird, ist eine beheizbare Hundedecke gut geeignet. Sie spendet Wärme auf dem Weg nach Hause. Zudem sorgt sie dafür, dass der Hund sich nicht erkälten kann. Auch alte Hunde profitieren von der beheizbaren Hundedecke.
  • Teilbare Hundedecke für das Auto: Manche Hundedecken sind per Reißverschluss teilbar. So können sie optimal ans Auto angepasst werden. Sie können offen ausgebreitet als Decke dienen, aber auch mit dem Reißverschluss geschlossen werden. So entsteht im Handumdrehen ein Körbchen, in dem der Hund sicher sitzen kann.
  • Hundedecke für den Beifahrersitz: Kleine Hunde haben auf dem Beifahrersitz genug Platz. Angeschnallt können sie auf einer Hundedecke auf dem Beifahrersitz sitzen. Die Größe für den Beifahrersitz ist die kleinste Größe, die zu bekommen ist. Sie deckt den Sitz komplett ab und kann oft mit Reißverschlüssen zu einer kleinen Box umgewandelt werden. Dafür bringt die kleinste Größe Seitenteile mit.

Welche Größe für die Hundedecke im Auto?

Große und kleine Hunde wollen gleichermaßen im Auto transportiert werden. Nach einem ausgiebigen Spaziergang wollen sie sich hinlegen und benötigen Platz. Damit auch bei sehr großen Hunden nichts schmutzig wird, gibt es die Hundedecke für das Auto in verschiedenen Größen.

So werden Beifahrersitz, Rückbank und der Kofferraum komplett abgedeckt. Folgende Größen der Hundedecke für das Auto sind zu bekommen:

  • Hundedecke für den Beifahrersitz: Meist sind diese Produkte in recht ähnlichen Größen gefertigt und passen für viele Automarken. Die Höhe der Rückenlehne beträgt ca. 60 Zentimeter, die Sitzfläche ca. 63 x 50 Zentimeter (alternativ auch kleiner in ca. 50 x 30 Zentimeter) und zum Umklappen an den Seiten sind meist ebenfalls noch ein paar Zentimeter (beispielsweise 10 oder 20 Zentimeter) angebracht.
  • Hundedecke für die Rückbank: Diese Decken erstrecken sich über alle Sitze hinten und sind beispielsweise 140 bis 160 Zentimeter lang. An den Seiten stehen die Teile allesamt nach oben, um den Schmutz in einer Art Korb aufzufangen. Bei den meisten Modellen sind die Seitenteile bis zu den Kopfstützen bedeckt, also um die 50 Zentimeter hoch.
  • Hundedecke für den Kofferraum: Bei diesen Maßen kommt es auf das Automodell an, da die Decken recht unterschiedlich ausfallen können. Die häufigsten Größen liegen bei ca. 185 x 105 Zentimeter (mit zusätzlichen Seitenteilen nach oben).

Hundedecke für das Auto: Auf welches Material sollte man setzen?

Eine Autoschutzdecke für Hunde muss einiges aushalten. Normale Materialien wie Fleece oder Wolle würden nach mehrmaligem Waschen nicht richtig sauber werden. Zudem sind sie nicht strapazierfähig genug.

Hundehalter sollten auf schmutzabweisende und bestenfalls wasserdichte bzw. wasserabweisende Stoffe setzen. Sie sollten leicht zu reinigen sein und eine Anti-Haar-Funktion besitzen. Folgende Materialien werden für die Herstellung eingesetzt, weil sie der typischen Beanspruchung gut standhalten können:

  • 600 Denier Oxford: Das 600D Oxford Gewebe ist sehr strapazierfähig. Es ist reißfest, weist eine hohe Haltbarkeit auf und ist wasserdicht. Schmutz und Nässe machen dem Material nichts aus. Krallen und ein kleiner Biss ins Material sind kein Problem. Die Reinigung geht einfach und schnell: Die Autoschutzdecke für Hunde wird abgesaugt und anschließend mit einem nassen Tuch abgewischt.
  • PP-Baumwolle: Die Füllung der Autoschondecke besteht oft aus PP-Baumwolle. Sie polstert leicht und bietet dem Hund eine angenehme Liegefläche. Er fühlt sich darauf wohl und kann es sich im Auto gemütlich machen.

Anti-Rutsch Untergrund: Die dritte Schicht bei einer Hundedecke für das Auto ist meist ein leichteres Denier Gewebe mit Anti-Rutsch Beschichtung. So rutscht der Hund mit der Hundedecke im Auto nicht hin und her. Er hat einen festen Halt und kann sich während der Autofahrt entspannen.

Alternativprodukte

Wer keine extra Autoschutzdecke für Hunde kaufen möchte, kann auch auf eine Alternative setzen. So gibt es mehrere Möglichkeiten, das Auto vor Schmutz und Nässe zu schützen. Schonbezüge für das Auto oder auch eine normale Wolldecke helfen den Alltag mit dem Hund zu bestreiten. Folgende Alternativen sind zu bekommen:

  • Auto Schonbezüge: Die Schonbezüge für das Auto schützen die Sitze des Autos vor Schmutz. Außerdem verhindern sie Abnutzungserscheinungen und steigern den Wiederverkaufswert des Autos. Oft werden sie für Kinder verwendet. Die Anwendung für Hunde liegt ebenfalls nahe. Sie können leicht auf- und abgezogen werden und sind in der Maschine waschbar. Wenn die Schonbezüge auch vor Nässe schützen sollen, müssen sie als wasserdicht gekennzeichnet sein.
  • Normale Wolldecke: Die normale Wolldecke reicht als Schutz vor leichten Verschmutzungen des Autos in manchen Fällen aus. Sie schützt zwar nicht vor Nässe, aber hält den gröbsten Schmutz fern. Hunde mögen Wolldecken, weil sie es sich darauf bequem machen können.