Namen für Dackel – mehr als 100 Ideen für Dackelnamen

Aktualisiert am: 08.04.2024

Namen für Dackel sind oft etwas ganz Besonderes! Denn der Dackel ist nicht nur eine der ältesten deutschen Rassen: Er ist auch absolut unverkennbar mit seinem langen Körper und den kurzen Beinen. Zudem ist er so aktiv und fröhlich, dass er so gut wie jedem Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Natürlich braucht ein Dackel auch den passenden Namen, der ebenso unverkennbar ist und zur Rasse passt. Wir haben hier weit über 100 Namensvorschläge für dich gesammelt, die du als Namen für Dackelwelpen oder natürlich auch für erwachsene Dackel nehmen kannst. Von klassischen deutschen und bayerischen Namen bis hin zu ausgefallenen Dackelnamen.

Außerdem listen wir ganz unten auf, welche Dackel aus Film und Fernsehen bekannt sind und auch welche Promis Dackel haben und welche Dackelnamen sie für ihren Vierbeiner gewählt haben.

Viel Spaß beim Stöbern!

Der Klassiker: Deutsche Namen für Dackel

Deutsche Vornamen für Dackel? Das passt einfach perfekt. Diese Namen haben oft einen starken, traditionellen Klang, der im krassen Gegensatz zur komischen und niedlichen Erscheinung eines Dackels steht. Stell dir vor, ein kleiner, langgestreckter Hund namens Friedrich oder Gertrud – das bringt nicht nur einen Hauch von Ernsthaftigkeit ins Spiel, sondern ist auch herrlich absurd. Kein Wunder also, dass solche Namen für Dackelwelpen sehr beliebt sind.

Der deutsche Ursprung vieler dieser Vornamen passt auch sehr gut dazu, dass der Dackel eine alte, deutsche Hunderasse ist. Eine ideale Kombi also, nicht nur an eine alte Tradition anknüpft, sondern auch eine humorvolle Note hinzufügt, die die einzigartige Persönlichkeit des Dackels unterstreicht.

Männliche, altmodische Vornamen als Namen für Dackel

  • Namen für DackelHerbert
  • Franz
  • Freddy
  • Fritz
  • Friedrich
  • Heino
  • Paul
  • Günther
  • Robert
  • Otto
  • Gustav
  • Kurt
  • Bruno
  • Oskar
  • Benno
  • Egon
  • Kuno
  • Olaf
  • Tilo
  • Dieter

Weibliche, altmodische Vornamen als Namen für Dackel

  • Namen Dackel LanghaardackelGertrud
  • Hilde
  • Helga
  • Alma
  • Heidi
  • Lieselotte (Lotte, Lotti, Lottchen)
  • Hedwig
  • Käthe
  • Elfriede
  • Erna
  • Gretchen
  • Frieda /Frida
  • Bertha
  • Paula
  • Klara
  • Lilly
  • Ida
  • Hanna
  • Emma
  • Elsa

Bekannte und typische Dackelnamen

Der bekannteste Dackelname ist wohl Waldi, was sowohl für den Wald, als auch als Kurzform für Waldemar stehen kann. Übrigens war Waldi, der Dackel, auch das Maskottchen der Olympischen Spiele 1972 in München und das erste offizielle olympische Maskottchen. Er repräsentierte damals die Eigenschaften Ausdauer, Widerstandsfähigkeit und Agilität.

Weitere Klassiker sind Lumpi und Struppi (vor allem für Rauhaardackel).

Bayerische Hundenamen für Dackel

Bei den alten deutschen Vornamen für Dackel dürfen wir auch die bayerischen Namen nicht vergessen. Dackel, auch als Teckel oder Dachshunde bekannt, haben ihren Ursprung nicht speziell in Bayern, sondern sie sind eine Hunderasse, die in Deutschland allgemein gezüchtet wurde.

Oft werden Dackel, insbesondere Rauhaardackeln, aber mit Bayern verbunden. Zudem sind die typisch bayrischen Abkürzungen von deutschen Vornamen einfach perfekt für Dackelnamen geeignet – die Bayern mögen uns verzeihen, das ist nicht herabwürdigend sondern durchaus liebevoll gemeint!

Männliche bayrische Vornamen und Spitznamen, die sich auch als Namen für Dackel eignen

  • Dackelnamen RauhaardackelSchorsch (Kurzform von Georg)
  • Franzl (Spitzname für Franz)
  • Wastl (Spitzname von Sebastian)
  • Maxi (Kurzform von Maximilian)
  • Hansi (Spitzname von Hans)
  • Ludwig
  • Berti (Kurzform von Albert und Herbert)
  • Sepp (Spitzname von Josef)
  • Rudi (Spitzname von Rudolf)
  • Franz-Josef

Weibliche bayrische Spitznamen und Vornamen, die sich auch als Namen für Dackel eignen

  • Resi (Kurzform von Theresia)
  • Rosi (Kurzform von Roswitha)
  • Emmi (Kurzform von Emilia)
  • Zenzi (Kurzform von Creszentia)
  • Leni (Kurzform von Magdalena)
  • Rina (Kurzform von Katharina)
  • Elsi / Elsa (Kurzform von Elisabeth)
  • Babsi /Bärbel (Kurzform von Barbara)
  • Hanni (Kurzform von Hannelore)
  • Gretel (Kurzform von Margarete)
  • Vroni (Kurzform von Veronika)

Lustige Namen für Dackel

Der Dackel gilt als lustiger Hund. Zum einen, weil er einfach absolute witzig aussieht, wenn er mit seinen kurzen Beinen und fliegenden Ohren angerannt kommt. Zum anderen, weil es ein gut gelaunter und verspielter Hund ist, der oft bis ins hohe Alter verspielt bleibt und viel Spaß versteht.

Was liegt also näher, als einen lustigen Namen für einen Dackel auszuwählen?

Witzige oder ausgefallene Dackelnamen

Wir haben einige lustige Namen für dich zusammengestellt, die zum Teil für Rüden, zum Teil für Hündinnen, zum Teil für beide Geschlechter passen.

  • Indie / Indiana Jones (immer auf der Suche nach vergrabenen Schätzen)
  • Semmel
  • Schnitzel
  • Pommes
  • Keks
  • Krümel
  • Digger (vom Englischen „to dig“ = buddeln
  • Chewie (von Chewbacca aus Star Wars)
  • Adonis
  • Casanova
  • Tipsy
  • Dizzy
  • Donut
  • Snickers
  • Muffin

Ironische Namen für Dackel, die eigentlich eher zu großen oder gefährlichen Hunden passen

Ironische Hundenamen sind immer lustig. Wenn die Dogge „Tinkerbell“ oder der Dackel „Brutus“ heißt, dann spielt das mit unseren Erwartungen und macht einfach Spaß.

Hier sind einige Namen für Dackel, die man eher für große Hunde nutzt, oder die typisch für Schäferhunde oder andere große Hunde sind.

Hier die männlichen Dackelnamen:

  • Titan
  • Thor
  • Odin
  • Wotan
  • Rocky / Rocko
  • Brutus
  • Ares (Gott des Krieges)
  • Herkules
  • Rambo
  • Zeus
  • Samson
  • Goliath
  • Maximus
  • Rex
  • King (oder Kong)

Für weibliche Dackel gibt es wenig klassische „gefährliche“ Namen, aber Ideen wären zum Beispiel:

  • Xena
  • She-Ra
  • Gaia (Göttin der Erde)
  • Hera (Göttermutter und Gattin von Zeus)
  • Maxima
  • Queenie
  • Lady

Niedliche Namen für Dackel mit der Bedeutung „klein“

Dackel sind durch ihre geringe Rückenhöhe auffällig niedrig, sodass sich auch Namen perfekt eignen, die die Bedeutung „klein“ haben, die man gern als Kosewort nutzt oder die von niedlichen, kleinen Wesen wie Feen stammen.

Hier sind unsere Vorschläge für Rüden:

  • Pico
  • Nano
  • Peanut
  • Bonsai
  • Schatzi

Niedliche Namen für Hündinnen:

  • Minni
  • Tinkerbell
  • Petite
  • Pixie
  • Lillifee

Namen für Dackelwelpen

Dackelnamen aus Film, Fernsehen oder von Prominenten

Hier haben wir einige Namen von Dackeln aus Film, Fernsehen oder von Prominenten zusammengestellt. Auch wenn nicht alle Namen wirklich alltagstauglich sind, finden wir sehr spannend, wer alles einen Dackel hat (oder hatte), wo Dackel im Fernsehen zu sehen waren und welche Namen sie haben.

Gibt es einen Dackel in Paw Patrol?

In der Serie Paw Patrol gibt es keinen Dackel. Wohl aber im Paw Patrol Kinofilm. „Liberty“ ist ein Langhaardackel und unterstützt im Film die altbekannte Paw-Patrol-Crew.

Wie heißt der Dackel aus Toy Story?

Der Dackel mit dem Drahtfeder-Bauch aus Toy Story trägt den Namen Slinky.

Wie heißt der Dackel aus Pets?

Musstet ihr auch Lachen, als im ersten Teil von Pets der Dackel den Teigrührer als Massagegerät benutzt? Falls ihr euch frage, welchen Namen er trägt: Der Dackel aus Pets heißt Buddy.

Wie heißt der Dackel von Hausmeister Krause?

Von 1999 bis 2010 lief die Serie „Hausmeister Krause“ mit Tom Gerhardt. Der Dackel trägt den Namen Bodo, mit vollem Namen „Bodo von der Hermannsklause“.

Wie heißt der Dackel aus Tatort?

In alten Tatort-Folgen wird Oberinspektor Veigl, gespielt von Gustl Bayrhammer, von einem Dackel begleitet, der den Namen Oswald trägt.

Welche Promis haben Dackel (und wie heißen die Hunde)?

Hier findest du einige Prominente, die Dackel haben (oder hatten). Die Namenswahl reicht dabei von dackeltypisch über schlicht bis ausgefallen:

  • Der weltberühmte Maler Picasso hat seinen Dackel Lump (auch Lumpi oder Lumpito) gerufen und ihn in Zeichnungen und einer Tellerserie verewigt.
  • Von John Wayne gibt es zahlreiche Fotos zusammen mit seinem Dackel Charlie.
  • Pop-Art Künstler Andy Warhol hatte zwei Dackel: Archie und Amos.
  • Kylie Jenner und ihr „Clan“ haben mehrere Hunde, darunter auch ein Dackel namens Moo Pants.
  • Fernsehmoderatorin Bettina Böttinger hat gleich zwei Dackel: Julius und Fienchen.
  • Schlagersänger Jürgen Drews hat mehrere Hunde, darunter war auch immer ein Dackel. Sein erster Dackel war Bürschi, eine Langhaardackel-Hündin. Später war dann Rauhaardackel-Hündin Fienchen an seiner Seite.
  • Schauspieler Heinz Rühmann hatte einen Dackel namens Lumpi.
  • Klimbim-Star Ingrid Steegers Begleiter ist Rauhaardackel Lucky Luke.
  • Autorin und Reporterin Christine Haberlander hat einen Dackel namens Pauline (Paulinchen).
  • Franz Herzog von Bayern begleiteten unter anderem Dackelrüde Wastl und Dackelhündin
  • Königin Margrethe II. von Dänemark und Prinz Henrik haben einen Dackel namens Evita.
  • Wilhelm II., letzter Kaiser von Deutschland, ließ seinem Dackel Erdmann sogar ein Grabdenkmal errichten.
  • Autor G. Wodehouse lebte mit Dackel Bertie zusammen.
  • Napoleon Bonaparte war ein echter Dackel-Fan und hatte mehrere Dackel, die unter anderem Faussete, Grenouille und (ja, tatsächlich!) Napoleon hießen.